Programmierhinweise Kreissegmentfräsen

Darauf sollten Sie achten, wenn Sie Kreissegmentfräser (Garant PPC-Fräser) programmieren:

  • In Mastercam ist es möglich Kreissegmentfräser angestellt als auch simultan zu programmieren.
  • Das Aufmaß der vorangegangenen Schruppoperation sollte nicht über 0.3mm betragen.
  • Bei der tangentialen und geraden Form ist das Programmieren eines dynamischen Kontaktpunktes nötig.
  • Bei der konischen Form ist eine Querzustellung bis zu 3mm möglich.
  • Beim Programmieren ist darauf zu achten, dass zwischen Fräser und Kontaktfläche nur ein Kontaktpunkt entsteht (Radius des Fräsers).
  • Beim Einsatz des vorderen Radius sollte ein ziehender Schnitt programmiert werden.
  • In Mastercam gibt es eigene Bibliotheken für Kreissegmentfräser.
  • Beim Einsatz von Kreissegmentfräsern sind immer die Restmaterialzonen in den Radien vorher zu entfernen.
  • Bei der geraden Form wird das Werkzeug zwischen 82-85 Grad und bei der tangetialen Form 72-80 Grad angestellt.
  • Bei der konischen Form ist es zwingend notwendig als Anstellwinkel die Winkelhalbierende des Fräsers zu programmieren.

Gerne präsentieren wir die Vorteile von Kreissegmentfräsen unverbindlich live bei Ihnen vor Ort.