Service Hotline

Mastercam-Support
TEL.: 09172 / 66 7 99 - 55

Service Mail

FernwartungUm die Fernwartung starten zu können, geben Sie bitte unter der Support-Telefonnummer Bescheid, damit unser Service-Techniker den Dienst für Sie aufrufen kann.

News

Programmierhinweise Kreissegmentfräsen - 22-03-19

Darauf sollten Sie achten, wenn Sie Kreissegmentfräser (Garant PPC-Fräser) programmieren:

  • In Mastercam ist es möglich Kreissegmentfräser angestellt als auch simultan zu programmieren.
  • Das Aufmaß der vorangegangenen Schruppoperation sollte nicht über 0.3mm betragen.
  • Bei der tangentialen und geraden Form ist das Programmieren eines dynamischen Kontaktpunktes nötig.
  • Bei der konischen Form ist eine Querzustellung bis zu 3mm möglich.
  • Beim Programmieren ist darauf zu achten, dass zwischen Fräser und Kontaktfläche nur ein Kontaktpunkt entsteht (Radius des Fräsers).
  • Beim Einsatz des vorderen Radius sollte ein ziehender Schnitt programmiert werden.
  • In Mastercam gibt es eigene Bibliotheken für Kreissegmentfräser.
  • Beim Einsatz von Kreissegmentfräsern sind immer die Restmaterialzonen in den Radien vorher zu entfernen.
  • Bei der geraden Form wird das Werkzeug zwischen 82-85 Grad und bei der tangetialen Form 72-80 Grad angestellt.
  • Bei der konischen Form ist es zwingend notwendig als Anstellwinkel die Winkelhalbierende des Fräsers zu programmieren.

Gerne präsentieren wir die Vorteile von Kreissegmentfräsen unverbindlich live bei Ihnen vor Ort.




Zurück zur Übersicht